Archiv Leitlinien "Wettenberg-hilft" Steuerungsgruppe Spendenkonto Sport und Flüchtlinge Schulbesuch in Hessen Wir suchen! Ich möchte helfen! Ich habe abzugeben! Informationen Angebote Für Flüchtlinge Veranstaltungshinweise Downloads Pressespiegel Kontakt

TSV Krofdorf-Gleiberg



TSV Krofdorf-Gleiberg – Sportmöglichkeiten und Rahmenbedingungen für Asylbewerber/Flüchtlinge /A/F)

AllgemeinesA/F sind automatisch krankenversichert (§ 4 Asylbewerberleistungsgesetz).Der Landessportbund Hessen (LSBH) hat mit der ARAG-Sportversicherung einen Zusatzvertrag abgeschlossen. Danach sind A/F, die am Angebot eines Sportvereins teilnehmen, den Vereinsmitgliedern gleichgestellt. Ihnen wird Schutz in der Unfall-, Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Krankenversicherung gewährt.

Die Landesregierung hat Anfang Dezember 2015 ein mit zwei Mio. € ausgestattetes Förderprogramm beschlossen, mit dem Sportangebote für A/F finanziell unterstützt und Sport-Coaches eingesetzt werden sollen. Antragsberechtigt sind Kommunen, in denen mehr als 40 A/F untergebracht sind.

2016 werden vom LSBH spezielle Fortbildungskurse für Trainer/innen bzw. Übungsleiter/innen zum Thema "Sport als Integrationshilfe für Flüchtlinge" angeboten.

TSV Krofdorf-Gleiberg

Der geschäftsführende Vorstand des TSV hat sich darauf verständigt, dass A/F für eine begrenzte Zeit von ca. drei Monaten kostenlos am Training teilnehmen können ohne dass sie Vereinsmitglied sein müssen. Wir weisen nachdrücklich auf folgende Punkte hin.Die o.g. Unfallversicherung greift nur in schweren Fällen. Die zivilrechtliche Seite ist durch den Versicherungsschutz des LSBH nicht abgedeckt.Wenn A/F ab 18 Jahre am Sportangebot des Vereins teilnehmen wollen, müssen sie sich nach Ort und Zeit bei den jeweiligen Ansprechpartnern des TSV erkundigen (s. Übersicht).

Wenn Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre Übungsstunden besuchen wollen, sind Ort, Zeit und weitere Einzelheiten aus beigefügter Zusammenstellung zu entnehmen. Es sollte immer mindestens ein Erwachsener die Kinder/Jugendlichen begleiten. In den Altersklassen 15 bis 18 Jahre bestreiten einige Fußball- und Handballmannschaften Punktspiele in höheren Klassen. Deshalb ist ein „Reinschnuppern“ kaum möglich. Es ist anzuraten, vorher mit den Trainern Kontakt aufzunehmen.

Unsere Übungsleiter müssen sich auf das Training mit ihrer Gruppe/Mannschaft konzentrieren und dürfen diese nicht unbeaufsichtigt lassen. Deshalb können sie sich nur sehr eingeschränkt um spezifische Probleme kümmern, die durch die Teilnahme von A/F entstehen können (Benutzung von Duschen und Toiletten, fehlende Sportkleidung oder Hallenschuhe usw.)

Von den 28 Sportarten, die im TSV angeboten werden, wird rund die Hälfte sowohl von Frauen als auch von Männern besucht. Viele Gruppen werden von Übungsleiterinnen trainiert. Deshalb eine klare Ansage: Bei uns sind Männer fehl am Platz, die keine “Chefin“ akzeptieren, ebenso Frauen, die nicht gemeinsam mit Männern trainieren wollen/dürfen.

Die Anweisungen der Trainer/innen sind zu befolgen, andernfalls geschieht der Ausschluss von der Übungsstunde.

Der TSV-Vorstand wird die Entwicklung im ersten Quartal 2016 beobachten, analysieren und dann weitere Entscheidungen treffen.

Wettenberg, 15.12.2015 gez. Dr. Jürgen Leib, Vorsitzender


Hier finden Sie:

Sportangebote des TSV Korfdorf - Gleiberg. [291 KB]
Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner der Sportgruppen des TSV Krofdorf-Gleiberg. [234 KB]