Archiv Leitlinien "Wettenberg-hilft" Steuerungsgruppe Spendenkonto Sport und Flüchtlinge Schulbesuch in Hessen Wir suchen! Ich möchte helfen! Ich habe abzugeben! Informationen Angebote Für Flüchtlinge Veranstaltungshinweise Downloads Pressespiegel Kontakt

06.11.2015

06.11.2015

Neue Unterkunft in Krofdorf für bis zu 19 Flüchtlinge

Wettenberg (pm). In Krofdorf-Gleiberg wird es eine neue Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge geben: Im Ortskern ist ein Wohnhaus eingerichtet worden, in dem bis zu 19 Personen wohnen können.

Die neue Gemeinschaftsunterkunft (GU) könne vom heutigen Freitag an belegt werden, teilt hauptamtlicher Kreisbeigeordneter Dirk Oßwald als zuständiger Sozialdezernent mit. Tatsächlich könne es aber noch einige Tage dauern, bis die ersten Bewohner einziehen. Bei der Einrichtung handelt es sich – anders als bei den derzeit anderswo entstehenden Notunterkünften – um ein Selbstversorger-Wohnheim für Flüchtlinge: Die Asylbewerber werden durch Sozialarbeiter des Landkreises betreut, sorgen aber für Dinge des täglichen Lebens selbst. Um Wohnung und Ausstattung der Unterkunft kümmert sich ein Betreiber, der die GU an den Kreis vermietet.

»Mit bereits bestehenden Flüchtlingsunterkünften in Krofdorf-Gleiberg und Wißmar haben wir gute Erfahrungen gemacht, vor allem wegen der zusätzlichen und guten Unterstützung durch ehrenamtlich engagierte Frauen und Männer«, sagt Oßwald anerkennend. Er dankt für diesen Einsatz und hofft, dass auch die bald einziehenden Asylbewerber in Krofdorf-Gleiberg freundlich aufgenommen werden.

Gießener Allgemeine, 06.11.2015