Archiv Leitlinien "Wettenberg-hilft" Steuerungsgruppe Spendenkonto Sport und Flüchtlinge Schulbesuch in Hessen Wir suchen! Ich möchte helfen! Ich habe abzugeben! Informationen Angebote Für Flüchtlinge Veranstaltungshinweise Downloads Pressespiegel Kontakt

Spendenkonto

Formular zur Erstattung für Berechtigte

Leitlinien zur Verwendung von Geldspenden

Mit Hilfe eines Spendenfonds soll möglichst unbürokratisch und kurzfristig Geld für Hilfe zur Verfügung gestellt werden, die die Mitglieder der Flüchtlingshilfe „Wettenberg hilft“ an Flüchtlingen wahrnehmen.

Die Mittel werden ausschließlich zur Unterstützung von Menschen verwendet, die in Deutschland Asyl beantragen wollen, beantragt haben oder vor Kurzem erhalten haben. Einfachheitshalber wird unsere Zielgruppe im Folgenden „Flüchtlinge“ genannt.

Die Mittel sollen ausschließlich für Sachleistungen (z.B. Kleidung, Schuhe, Hygieneartikel, Lebensmittel, Medikamente, Schulmaterial, Einrichtung, etc.) oder Dienstleistungen (z.B. Fahrkarten, professionelle Beratungen, Sprachunterricht, Organisation von Aktionen mit/für Flüchtlinge etc.) verwendet werden, sofern nicht andere Träger diese Leistungen erbringen oder nicht bedarfsnah erbringen können. Nachhaltige Aktivitäten und Anschaffungen haben Priorität.

Der Spendenfond wird gegenüber der Öffentlichkeit vertreten durch die Steuerungsgruppe „Flüchtlingshilfe Wettenberg hilft“.

Spendenkonto Flüchtlingshilfe
„Wettenberg hilft“
EKKG – Wettenberg hilft
IBAN DE59 5139 0000 0010 0292 01
Volksbank Mittelhessen
BIC VBMHDE5F

Spendenanfragen bitte weiterleiten an:
Pfr. Christoph Schaaf oder
Gemeindesekretärin Tanja Pioch
Rodheimer Str. 23, Tel: 0641-83210
E-Mail: krofdorf-gleiberg@ekir.de

Ausführungen zu den Leitlinien des Spendenkontos

Unser Schwerpunkt liegt auf der Unterstützung der in Wettenberg untergebrachten Flüchtlinge.

Bis zu einer Grenze von 50 € können Spendenanfragen von Herrn Pfarrer Christoph Schaaf und/oder Frau Tanja Pioch bewilligt werden. Liegt der angefragte Betrag darüber, muss die Bewilligung durch mindestens drei Mitglieder der Steuerungsgruppe erfolgen (Rundbeschluss).

Antragsberechtigt sind Mitglieder der Steuerungsgruppe sowie erfasste Mitglieder der drei Arbeitsgruppen. Es ist ein vorgegebenes Formular zu verwenden.

Jede Auszahlung erfolgt nach Vorliegen eines bewilligten Antrags per Überweisung. Barauszahlungen erfolgen nicht.

Die Kirchengemeinde Krofdorf-Gleiberg stellt Spendenbescheinigungen über die eingehenden Spenden aus.

Die Kontobewegungen werden von Frau Pioch dokumentiert. Monatlich findet eine Überprüfung der Geschäftsvorgänge durch Frau Kemper-Krämer und Frau Schroetter statt, die dokumentiert wird.

Die Buchhaltung des Kontos erfolgt beim Evangelischen Rentamt Wetzlar.

Weitere Ausführungen zu den Leitlinien können zu den Öffnungszeiten im Pfarrbüro bei Frau Pioch eingesehen werden.